Sexismus souverän kontern

Rhetorik Workshop
in Kooperation mit Viva la Vulva

Momentan vor Ort geplant - digitaler Umstieg nicht ausgeschlossen

 

Datum: 27. April 2021

Einlass 18:00 Uhr

Beginn 18:30 Uhr

Ort: International Institute for Peace

Möllwaldplatz 5 / Top 7

1040 Wien
 

Image by engin akyurt

Du bist ja hysterisch!

 

“DU BIST JA HYSTERISCH!” - das ist ein Satz den Frauen viel zu oft hören. Beim Workshop “Sexismus souverän kontern” wollen wir Diskriminierung im Alltag begegnen. Das Ziel ist der Abbau von Vorurteilen gegenüber Frauen und die Stärkung der Reaktionsfähigkeit auf verbale Angriffe.

Frauen und Mädchen erfahren tagtäglich Sexismus und Diskriminierung z.B. aufgrund von Geschlecht oder Herkunft. Frauendiskriminierende Aussagen sind allgegenwärtig, ob im Berufsleben bei Meetings, im Alltag mit Familie und Freundinnen, aber auch auf den sozialen Netzwerken sowie in der Öffentlichkeit - Frauen werden oft zur Zielscheibe. Besonders betroffen sind jene Frauen, die bereits mit Diskriminierung aufgrund von Migrationshintergrund, Hautfarbe oder Religion zu kämpfen haben. Sexismus kann mehr oder weniger ausgeprägt und erkennbar sein und findet oft getarnt als harmlose Bemerkung Eingang ins Gespräch. Es ist daher essentiell, Frauen das nötige Wissen und sprachliche Werkzeug zu vermitteln, um Sexismus zu erkennen, anzusprechen und zu entkräften.

Aus diesem Grund haben sich Frauen von zwei Vereinen zusammengetan, um diesen gesellschaftlichen Schiefstand gerade zu rücken und konnten dafür auch Antidiskriminierungsexpertin MELINDA TAMÁS als Keynote Speakerin gewinnen. Viva la Vulva wird ihre mehrjährigen Erfahrungen aus verschiedenen Workshops zum Thema Feminismus und Sexismus mit uns teilen. Diese Expertise wird dann durch das rhetorische Know-how von FIRE ergänzt, damit ihr am Ende nicht nur über das nötige Wissen zur Erkennung von Sexismus verfügt, sondern durch die praktischen Übungen in einem geschützten Umfeld befähigt seid, euch gegen diskriminierende Angriffe zu wehren.

©2021 by F.I.R.E. - Forum Interdisziplinärer Rhetorik & Expertise

Impressum | Datenschutzhinweise