Sexismus souverän kontern

Rhetorik Workshop
in Kooperation mit Viva la Vulva

 

Datum: 17. Mai 2022

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Ort: International Institute for Peace (IIP),

Möllwaldplatz 5/2. Stock, 1040 Wien

 

Praxis sprechen
Frauenservice%20Wien_edited.png
Mädchen mit Hut

Das war ja nur Spaß!

Frauen* und Mädchen* erfahren tagtäglich Sexismus und Diskriminierung z.B. aufgrund ihres Geschlechts. Im Berufsleben, aber auch in Gesellschaft von Freund*innen und Familienmitgliedern werden Frauen* oft zur Zielscheibe von diskriminierenden und sexistischen Aussagen, die zu einer allgemeinen Verunsicherung führen. Diese sprachlichen Muster tragen dazu bei, dass vor allem junge Frauen* oft nicht damit umzugehen wissen. Es ist daher essentiell, Frauen* das nötige Wissen und sprachliche Werkzeug zu vermitteln, um Sexismus  zu erkennen, anzusprechen und zu entkräften.

Um Frauen* und Mädchen* in Wien eine Teilhabe und Partizipation am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, haben Viva La Vulva und FIRE den Workshop “DAS WAR JA NUR SPASS! - Sexismus souverän kontern” ins Leben gerufen. Der Workshop basiert auf dem jeweiligen Fachwissen der Vereine. Der Verein Viva La Vulva organisiert bereits seit über 3 Jahren Jahren regelmäßig Workshops und Trainings zum Thema Feminismus und Sexismus. Diese Expertise wird durch das rhetorische Know-how des Vereins FIRE ergänzt. Die im April 2021 mit dem Workshop “DU BIST JA HYSTERISCH” gestartete Kooperation soll auf Grund des großen Erfolges nun weitergeführt werden.

Sexismus ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig und wurde durch die Pandemie noch weiter forciert: Frauen*diskriminierende Aussagen sind nicht nur im privaten Bereich bei Familie und Freund*innen zu hören, sondern und vor allem auch in der Öffentlichkeit, im Beruf und auf Social Media. Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass wieder traditionellere Rollenbilder in den Köpfen der Menschen verankert werden und  Frauen* und Mädchen* oft nicht wissen, wie sie darauf reagieren sollen, was zu persönlicher Unsicherheit und Rückzug führt. Sexismus kann mehr oder weniger ausgeprägt und erkennbar sein und findet oft getarnt als harmlose Bemerkung Eingang ins Gespräch. Um dem entgegen zu steuern, möchten wir Frauen* und Mädchen*, die Möglichkeit zu einem offenen Austausch zum Thema Sexismus zu geben und so gemeinsam Vorurteile aufzubrechen.